Zwischen den Zeilen 4. Oktober 2020


ZWISCHEN DEN ZEILEN

Autor*innen erzählen – Werkstattgespräche & Lesungen 2020
Eine Veranstaltungsreihe der Grazer Autorinnen Autorenversammlung kuratiert von Karin Ivancsics

IM GESPRÄCH: FRIA ELFEN – BEATRICE SIMONSEN – EVA MALTROVSKY

am 4. Oktober 2020, um 15.00 Uhr

NN-fabrik, Sachsenweg 18, 7064 Oslip   www.nn-fabrik.at  

*

Beatrice Simonsen ist Herausgeberin des Buches „Kunst und Literatur. Der Literatur Raum im Bildhauerhaus in St. Margarethen im Burgenland“. Es fasst das von den Bildhauersymposien inspirierte experimentelle Geschehen zusammen, das von der Autorin 2013 initiiert wurde.

 

 

Künstlerin und Mitbegründerin der Avantgardeplattform „Werkstatt Breitenbrunn“ Fria Elfen kam Ende der 1950er Jahre durch einen Besuch des Bildhauersymposiums St. Margarethen auf den Geschmack, im Burgenland zu leben und zu arbeiten.

Das Bindeglied zwischen der „Werkstatt Breitenbrunn“ und der „NN-fabrik“ ist Klaus Basset, der in den 1970er Jahren einige Arbeitsaufenhalte in Breitenbrunn verbrachte, in den 1990er Jahren dann Mitarbeiter der NN-fabrik war.

Eva Maltrovsky ist (Mit-)Herausgeberin und (Mit-)Verfasserin von Büchern über Fria Elfen und die Werkstatt Breitenbrunn und Kuratorin der NN-fabrik.

*

  • Begrüßung: Karin Ivancsics, Regionaldelegierte der GAV Burgenland
  • Ausstellung: Skulpturen von Walter Kölbl und Objekte von Fria Elfen und Klaus Basset
  • Bei Schönwetter findet die Veranstaltung im Skulpturengarten der NN-fabrik statt

 

Foto Beatrice Simonsen © Dirk Simonsen: Kunst oder Natur (Koglberg)
Foto Fria Elfen © Hermann J. Hendrich: absurd, 1980, Porträt mit Textprojektion